100.000 Downloads der Live Video Chat App innerhalb von 6 Wochen

zertifizierter TheONE Expertenausweis
lies in 7 min

Ende 2017 startete die niederländische Einzelhandelskette Kijkshop eine revolutionäre App, die den Konsumenten eine Live-Video-Chat-Funktion ermöglicht. Mit der App, die den Namen KijkBijMij trug, konnten sich die Konsumenten über einen Live-Video-Chat von anderen Konsumenten beraten lassen. Führte die Beratung zu einem Kauf, wurde der Berater mit einer Kaufprovision von 5% belohnt.

100.000 Downloads der Live Video Chat App innerhalb von 6 Wochen

Der Erfolg der App KijkBijMij

Vor der Einführung von KijkBijMij wurde eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Die Investoren hinter der Plattform und der Einzelhandelskette hätten die Investition leicht selbst tragen können, aber in diesem Fall wurde die Menge genutzt, um Unterstützung bei den Konsumenten zu schaffen. Innerhalb von 6 Wochen wurden mehr als 1,2 Millionen Euro gesammelt. Das war einer der höchsten Beträge, die 2017 in den Niederlanden gesammelt wurden, und zeigte die Begeisterung der Verbraucher.

Nach dem Start gab es innerhalb von 6 Wochen mehr als 100.000 Downloads. In den Niederlanden mit nur 16 Millionen Einwohnern ist dies eine beachtliche Zahl für eine E-Commerce-App, die bisher selten erreicht wurde. Auch die Medien waren voller Lob für das Konzept. Es ist ein Weg, um wirklich unabhängige Beratung zu erhalten. Schließlich hat der beratende Konsument in keiner Weise davon profitiert, welches Produkt gekauft wurde.

Innerhalb von 4 Wochen kamen 60% des Umsatzes von Kijkshop aus der KijkBijMij App

Konsumenten, die die KijkBijMij App für ihren Kauf genutzt haben, erhielten in den ersten Wochen einen zusätzlichen Rabatt auf ihren Kauf. Damit wurden 60% des Gesamtumsatzes innerhalb von 4 Wochen über die KijkBijMij App generiert.

Konsumentenberatung per Live-Video-Chat

Die Strategie hinter der KijkBijMij App

Zum Zeitpunkt der Einführung der KijkBijMij App war die Muttergesellschaft und Handelskette Kijkshop angeschlagen. Die KijkBijMij App war das letzte Mittel, um das Ergebnis wieder positiv zu machen. Kijkshop war eine der ältesten niederländischen Einzelhandelsketten und verkauft traditionell verschiedene Produkte wie Bügelmaschinen, Zahnbürsten, Staubsauger und andere kleine Haushaltsprodukte.

Im Laufe der Jahre war das Sortiment auf das billigste Produktangebot auf dem niederländischen Markt zurückgegangen. Dadurch sanken der durchschnittliche Kaufpreis und die Marge auf ein Minimum. Da auch die Zahl der Verkäufe zurückging, gab es für Kijkshop wenig Zukunft. Das musste die KijkBijMij App ändern.

Sofortige Beratung per Live-Video-Chat

Kosteneinsparungen im Call Center durch Live-Video-Chat

Der Verkauf von Haushaltskleingeräten ist mit viel Aufwand für Service und After-Sales verbunden. Daher wurde ein großes internes Call Center genutzt, um alle Fragen nach dem Kauf zu beantworten. Dank der KijkBijMij App konnten hier enorme Kosteneinsparungen erzielt werden. In den rund 90 Geschäften gab es immer jemanden, der nichts zu tun hatte. Die Idee war, eingehende Anrufe an das Verkaufspersonal weiterzuleiten, das dann mit der Smartphone-Kamera des Konsumenten sehen konnte, was mit einem Produkt los war. Der Verkäufer kann dann sofort erkennen, ob das Produkt defekt ist und zurückgegeben werden kann oder ob er dem Kunden hilft, das Produkt in Betrieb zu nehmen.

Produktbotschafter im Live-Video-Chat

Gerade bei den teureren Produkten wünscht sich der Konsument eine fundierte Kaufberatung. Woher weißt du, welchen Staubsauger du kaufen solltest? Oder welche Mikrowelle ist für dich geeignet? Je höher der Kaufpreis, desto sicherer möchte sich der Konsument über seinen Kauf informieren. Die KijkBijMij App musste die Lieferanten dazu verführen, ihr höheres Segment über die Handelskette anzubieten.

Wissensaustausch über Live-Video-Interaktion

In den ersten Wochen schien die Strategie zu funktionieren. Trotz des früheren Rückgangs der Einzelhandelskette wagten einige A-Marken dank der revolutionären App, ihr Sortiment über die App zu verkaufen. Dies stand unter der Bedingung, dass das Sortiment in der Filiale nicht verfügbar war, da diese Filialen eine Vielzahl von überfälligen Wartungsarbeiten hatten.

Die A-Markenanbieter waren sehr begeistert von der Idee, dass die Konsumenten andere Konsumenten über ihren Kauf im Live-Video-Chat informieren können. Weil sie Einblick in die Beratung hatten, die zu einem Kauf führte, konnten sie sehen, wer ihre Produktbotschafter waren. Dies bot viele Möglichkeiten für die Zukunft.

Der Untergang von Kijkshop

Trotz des Erfolgs der Einführung von KijkBijMij und des Potenzials zur Kaufberatung per Live-Video-Chat ging die Einzelhandelskette im selben Jahr in Konkurs. Die Ursache hatte mehrere Gründe, aber einer der wichtigsten war, dass die beratungswürdige Produktpalette nicht schnell genug angeboten werden konnte. Niemand wartet auf einen Live-Video-Chat, um ein 10 Euro Bügeleisen zu kaufen. Konsumenten, die sich gegenseitig per Live-Video-Chat beraten, ist ein einzigartiges Konzept mit viel Potenzial, aber für einen Bereich, für den sie Beratung benötigen. Unter anderem unterschätzte Kijkshop, wie lange es nach Jahren des Verfalls dauert, wieder die richtigen Marken und das richtige Sortiment anzuziehen.

KijkBijMij den Neustart

Aus dem Grund, dass sich die Konsumenten per Live-Video-Chat gegenseitig beraten müssen, haben das ehemalige Management von Kijkshop und die Investoren hinter der Kette beschlossen, mit der KijkBijMij App einen Neuanfang zu machen. Die Geschäfte waren geschlossen und was blieb, war eine Seite und eine App, wo man sich online und in der App gegenseitig beraten konnte. Als KijkBijMij wieder eingeführt wurde, wurde die Idee von den Medien erneut gelobt. Eine App wie KijkBijMij brauchte überhaupt keine Geschäfte. Leider tauchte wieder einmal das gleiche Problem auf, das zuvor für Kijkshop Probleme verursacht hatte. Wie findet man rechtzeitig die richtigen A-Marken mit einem empfehlenswerten Sortiment?

Standardmäßig ging KijkBijMij mit den gleichen Wasserkochern, Staubsaugern und anderen kleinen Haushaltsgeräten mit einem durchschnittlichen Anschaffungswert von nicht mehr als 30 Euro in Betrieb. Vom ersten Tag an war es möglich, vorherzusagen, wie sich dies entwickeln würde. Die Beratung per Live-Video-Interaktion funktioniert, aber nicht bei sehr preiswerten B-Markenprodukten. Auch hier war es nicht möglich, rechtzeitig die richtigen Lieferanten zu finden und nach einem kurzen Versuch, daraus eine erfolgreiche Dumpingpreis-E-Commerce-Plattform zu machen, stürzte auch dieses Abenteuer ein.

Fazit: Funktioniert der Live-Video-Chat für die Kaufberatung?

TheONE war der Erfinder der Strategie und Erbauer der KijkBijMij-Plattform und hatte somit Einblick in die Nutzungs- und Verkaufszahlen.

  • Der Erfolg der Crowdfunding-Kampagne zeigt, dass die Konsumenten auf eine Lösung warten, bei der sie sich vor dem Kauf per Live-Videochat gegenseitig beraten können.
  • Die enorme Anzahl von Downloads von KijkBijMij beweist das Interesse der Konsumenten an der Plattform.
  • Die Tatsache, dass innerhalb von 4 Wochen 60% des Gesamtumsatzes durch die App geflossen sind, sagt teilweise aus, dass es Interesse gab, da auch ein Anreiz damit verbunden war.
  • Da ein beratungswürdiges Sortiment nicht rechtzeitig verfügbar war, kann nicht nachgewiesen werden, dass die Mehrheit der Verbraucher eine Kaufberatung per Live-Video-Chat benötigt. Die Tatsache, dass sich die Verbraucher gegenseitig um Rat gefragt haben, zeigt, dass das Konzept viel Potenzial hat.
  • Da die KijkBijMij-Plattform erst seit kurzem existiert, liegen keine überzeugenden Zahlen vor, dass die Live-Video-Interaktion wesentlich zum Umsatz beigetragen hat.

Nach dem Launch und Relaunch haben mehrere Parteien Interesse an der KijkBijMij-Plattform gezeigt. TheONE hat keinen Einblick, wie die Gespräche mit Interessenten verlaufen sind und ob KijkBijMij jemals wieder auf dem Markt erscheinen wird. Inzwischen sind die eingesetzten Techniken und implementierten Marketingmechanismen, die angewendet wurden, teilweise veraltet.

Wenn KijkBijMij wieder auf den Markt kommt, wird es wahrscheinlich umfangreiche Software-Updates und neue Marketingmechanismen erfordern. Es ist daher wahrscheinlicher, dass TheONE auf der Grundlage neuer Erkenntnisse und Techniken sein Wissen und seine Fähigkeiten für neue Initiativen einsetzen wird, die den Live-Video-Chat auf kommerzielle Weise nutzen.

Wenn du Fragen zur Integration von Live-Video-Chat in deine Website oder App hast, kannst du dich jederzeit an das TheONE-Team wenden.

Artikelbewertung: 4.7 (13 Bewertungen)
Teile diesen Artikel

Verwandte Artikel

Populäre Artikel

Zeig mehr

Direktkontakt mit Marketing und App-Spezialisten

Beratung
Ben Steenstra
Ben Steenstra
Kostenlos
(35)
Co-founder of TheONE
Ich bin TheONE co-founder of TheONE
Guido Tolkamp
Guido Tolkamp
Kostenlos
(14)
Entrepreneur
Ich bin TheONE who can help you with SEO and Marketing related questions
Nicole Diaz
Nicole Diaz
$ 1.67 PM
life & biz coaching
Ich bin TheONE who can help you find more meaning, joy, and ease in your life and work..
Dave Fric
Dave Fric
$ 0.93 PM
Work on computer
Ich bin TheONE who studied, travelled, made business and met plenty smart people with knowledge
Soumyadeep  Dutta
Soumyadeep Dutta
$ 1.11 PM
Assistant professor
Ich bin TheONE I'm the one who can guide you out of your issues