Die größten Kreativen sind diejenigen, die am meisten scheitern...

zertifizierter TheONE Expertenausweis
lies in 5 min
Ben schrieb auch über

Adam Grant schrieb einen Bestseller über Kreative, den er "die Originale" nannte. Jahrelange Forschung hatte ihm Einblicke gegeben, warum eine Person kreativ ist und die andere überhaupt nicht. Dabei maß er den Grad der Kreativität an den Leistungen, die einer Person zugeschrieben werden konnten.

Seine Schlussfolgerung ist, dass man viele Ideen braucht, um kreativ zu sein. Dann musst du sofort mit ihnen beginnen, aber nicht sofort beenden. Kreative sind gar nicht so kreativ. Sie haben eine Idee und wissen, wie man diese Idee immer wieder verbessern kann.

Die größten Kreativen sind diejenigen, die am meisten scheitern

Kreative zweifeln und verbessern immer wieder

Kreative zweifeln an allem, was sie denken und machen. Laut Adam bezweifeln sie genauso viel wie weniger kreative Menschen, aber mit einem Unterschied. Sie zweifeln nicht an sich selbst. Der Verlauf der Kreativität funktioniert oft wie folgt:

  1. Du hast eine Idee und du liebst sie.
  2. Du wirst bezweifeln, ob die Idee wirklich gut ist.
  3. Du bist sicher, dass die Idee nicht gut ist.
  4. Es ist eine dumme und blöde Idee.
  5. Du denkst, du bist dumm und blöd.
  6. Du wirst eine neue tolle Idee finden.
  7. Und so weiter.

Die Kreativen halten bei Punkt 4 an. Sie erkennen, dass es eine dumme und blöde Idee sein kann, aber das bedeutet nicht mehr oder weniger, als dass die Idee noch nicht reif ist. Neue Ideen sind notwendig, um die ursprüngliche Idee besser und vollständiger zu machen. Darauf richten sie ihre Aufmerksamkeit.

Kreative geben Innovationen die Zeit, die sie brauchen

Leonardo Da Vinci brauchte 16 Jahre, um seine berühmte Mona Lisa zu vollenden. 16 Jahre, um immer wieder zu lernen und sich zu verbessern.

Als Martin Luther King seine berühmte Rede "Ich habe einen Traum" schrieb, existierte dieser Titel überhaupt nicht. Die Rede war schon oft gehalten worden, aber er fügte "Ich habe einen Traum" Minuten vor Beginn hinzu. Die Kreativen verbessern sich ständig, weil sie bezweifeln, ob etwas gut genug ist.

Die Kreativen sind selten pünktlich fertig

Kreative verstehen instinktiv, dass man die ganze Zeit, die man hat, für Verbesserungen nutzen muss. So sind es die Kreativen, die ihre Arbeiten immer zu spät in der Schule abgeben. Sie sind nicht faul, aber sie wissen, dass, wenn sie besser darüber nachdenken, die Arbeit auch besser werden kann.

Wenn sie die Aufgabe, die in 8 Stunden erledigt sein muss, innerhalb von 4 Stunden erledigt, wird alle Energie in die Arbeit und den Termin investiert. Es bleibt einfach keine Zeit oder Energie mehr, um kreativ zu sein.

Kreative sind nicht immer die ersten, die eine Idee haben

Es wird oft angenommen, dass Kreative immer die ersten sind, die eine Lösung oder Idee finden. Schließlich sind sie originell, nicht wahr? Glücklicherweise ist dies nicht immer der Fall. Kreative, die als erste mit einer originellen Idee oder Lösung aufwarten, haben eine Chance von 47%, zu scheitern. Kreative, die eine bestehende Idee verbessern, haben nur eine Chance von 7%, zu scheitern. Sie finden einfach eine etwas bessere Lösung für ein bestehendes Problem.

Facebook und Google waren auch nicht die ersten sozialen Netzwerke. Sie verbesserten, wie es war und machten die Verbesserungen weiter.

Kreative übernehmen nicht nur den Status quo

Die Forschung zeigt, dass man viel über die Karriere einer Person vorhersagen kann, indem man weiß, welchen Browser man benutzt. Es ist erwiesen, dass Chrome- und Firefox-Benutzer Safari und Internet Explorer-Benutzer in hohem Maße übertreffen. Chrome- und Firefox-Benutzer behalten ihre Jobs auch 15% öfter.

Dies hat alles damit zu tun, dass Safari oder Internet Explorer standardmäßig auf deinem Computer installiert ist. Chrome- und Firefox-Nutzer mussten nach dem besten Browser suchen, ihn aktiv herunterladen und installieren.

Kreative wagen es, Veränderungen durch Zweifel vorzunehmen.

Es gab ein Filmskript, das von den großen Filmstudios 50 Jahre lang nicht beachtet wurde. Niemand wollte etwas damit anfangen. Es wurden verschiedene Versionen angeboten, aber immer mit einer gemeinen Dame in Führung. Jennifer Lee, die Autorin des Drehbuchs, begann sich eines Tages zu fragen, ob es logisch war, die Hauptrolle einer gemeinen Königin zu übertragen. Sie beschloss, diese Dame gegen einen gequälten Helden einzutauschen, und dann konnte Frozen der erfolgreichste Animationsfilm aller Zeiten werden.

Wenn Jennifer nicht gezögert hätte, hätte sie keine Veränderung vorgenommen.

Kreative haben Angst, die sie motiviert, etwas zu tun.

Kreative haben mindestens genauso viel Angst wie Menschen, die ihre Kreativität verbergen. Der einzige Unterschied zu Kreativen besteht darin, dass ihre größte Angst darin besteht, nichts zu versuchen. Sie haben mehr Angst, dass sie nie versuchen werden, dass ein Unternehmen als dass sie Angst haben, bankrott zu gehen. Sie kanalisieren ihre Angst, damit etwas Positives zu tun. Nämlich, Maßnahmen zu ergreifen.

Kreative wissen, dass wir auf lange Sicht unser Handeln selten bereuen, aber wir bereuen, was wir nicht getan haben. Kreative sind diejenigen, die am häufigsten scheitern. Das liegt daran, dass sie am häufigsten etwas ausprobieren, so lange wie sie es tun. Und dann sind sie plötzlich die Kreativen.

Artikelbewertung: 4.3 (3 Bewertungen)
Teile diesen Artikel

THE ONES DIE SICH FÜR UNTERNEHMENSBERATUNG BEGEISTERN

Beratung
Ben Steenstra
Ben Steenstra
Kostenlos
(30)
Ich bin TheONE co-founder of TheONE
Profil zeigen
Co-founder of TheONE
Amstelveen ,  Netherlands
Sprachen: German, English, French, Hungarian, Dutch
concepts missie visie mission vision strategy strategie leadership new business entrepreneurship communication leiderschap team building ondernemerschap public relation
Ben wird verfügbar sein in 25 Minuten
Trotzdem anrufen
online
Guido Tolkamp
Guido Tolkamp
Kostenlos
(14)
Ich bin TheONE who can help you with SEO and Marketing related questions
Profil zeigen
Entrepreneur
Haarlem ,  Netherlands
Sprachen: German, English, Spanish, French, Dutch
brainstorming online marketing affiliate marketing seo/sea affiliate adwords seo translations p2p platform dutch translation theone language amsterdam haarlem
Guido wird verfügbar sein in 25 Minuten
Trotzdem anrufen
Tanya Chayka
Tanya Chayka
Kostenlos
(5)
Profil zeigen
Designer
Moscow ,  Russia
Sprachen: English, Russian, Italian
concepts creativity design graphic design fashion style ideas inspiration branding design naming concept design brand identity design life changes self motivation fashion
Tanya wird verfügbar sein in 1 Stunden 25 Minuten
Trotzdem anrufen
online
Bart van Hattum
Bart van Hattum
$ 1.71 PM
Profil zeigen
Government of Rotterdam ,  Netherlands
Sprachen: English, Dutch
idea innovation innovatie lean startup idee mbti leerdoelen bepalen persoonlijke ontwikkeling hybride werken startups
Bart ist jetzt verfügbar
Trotzdem anrufen
Geert Pelsma
Geert Pelsma
$ 1.71 PM
(1)
Ich bin TheONE who likes to question the everyday life.. these questions mostly will lead into a marketing concept but you can also contact me for coaching sessions and can guide you to the best places in Amsterdam
Profil zeigen
Marketing entrepreneur
Government of Amsterdam ,  Netherlands
Sprachen: German, English, Dutch
concepts creative concepts coaching motivation strategy positioning marketing online marketing social media positioning amsterdam the netherlands entrepreneur creative workshop business strategy
Geert wird verfügbar sein in 25 Minuten
Trotzdem anrufen