TheONE Hilfe

Bitte kontaktiere uns über info@calltheone.com oder bei www.facebook.com/calltheone/ für alle Fragen.

wie du deine ersten Kunden auf calltheone gewinnen kannst

Die Anmeldung bei CallTheONE ist einfach, aber dann beginnt die eigentliche Arbeit, wenn du regelmäßig neue Kunden bedienen willst. Natürlich gibt es viele Leute, die bei TheONE nach spezifischem Fachwissen suchen, aber auch die Zahl der Anbieter wächst. Im Folgenden erläutern wir Schritt für Schritt, wie du vom ersten Kunden zu einer stabilen Kundenzahl wachsen kannst, mit der du ein überdurchschnittliches Einkommen erzielen kannst.

Schritte zur Kundengewinnung bei TheONE

Es braucht nicht viel, um deinen ersten Kunden über TheONE zu gewinnen, aber es erfordert ein wenig Mühe. Gehe die Schritte durch und bevor du dich versiehst, bekommst du deinen ersten Anruf von jemandem, der dich braucht.

Schritt 1: Eine übersichtliche Profilseite

In deinem Profil sind deine Expertisen am wichtigsten. Erstens, weil die Leute nach diesen Wörtern suchen und zweitens, weil Google diese Hashtags erkennen und in Zukunft zeigen wird.

Tipp: Hashtags müssen nur 1 Wort und nicht ganze Sätze sein. Achte darauf, dass du genügend Hashtags innerhalb von 1 Art von Fachwissen hast. Wenn du zum Beispiel ein Coach bist, gib Wörter ein, von denen du weißt, dass deine Kunden sie suchen werden.

Jedes Profil wird mit einem Satz angezeigt, der mit: Ich bin TheONE... beginnt. Fülle es aus mit dem, wofür dich die Leute anrufen können. Zum Beispiel: Ich bin TheONE, den du für Beziehungsprobleme anrufen kannst.

Tipp: Je klarer diese Aussage, desto eher wissen die Leute, wofür sie dich anrufen können.

Zeige dich mit einem guten Profilfoto. Kunden wollen sehen können, wen sie anrufen können. Du kannst das Hintergrundfoto benutzen, um etwas mehr über dich selbst zu erzählen. Zum Beispiel, in welchem Bereich du aktiv bist.

Tipp: Urlaubsfotos machen Spaß, aber viele Kunden wollen oft ein seriöseres Bild. Wenn du kein gutes Portraitfoto hast, kannst du natürlich auch ein Selfie machen.

Erzähl etwas über dich selbst. Die Leute wollen etwas über deinen Hintergrund wissen und warum sie dich um eine bestimmte Hilfe bitten sollten.

Tipp: Beginne damit, warum du dich für dein Fachwissen interessierst, und erkläre dann, warum du qualifiziert bist.

Halte deinen Preis angemessen. Natürlich kannst du einen sehr hohen oder sehr niedrigen Betrag pro Minute berechnen, aber beide können potenzielle Kunden abschrecken. Finde heraus, was jemand mit deinen Qualitäten wert ist und halte es realistisch.

Tipp: Ein zu hoher Preis kann Menschen abschrecken, weil sie dich noch nicht kennen, und ein zu niedriger Preis kann Menschen abschrecken, weil sie vielleicht denken, dass du noch kein Profi bist.

Schritt 2: Verwende deine eigene URL

Du kannst deine eigene URL ändern. Standardmäßig ist dies www.calltheone.com/deinname. Du kannst es in deiner E-Mail an Kunden oder auf deiner Visitenkarte verwenden. Du kannst dich sogar entscheiden, deine Telefonnummer nie wieder an jemanden weiterzugeben. Wenn sie dich anrufen wollen, reicht diese URL aus.

Tipp: Du kannst auch dein Profil und deine persönliche URL auf deiner eigenen Website platzieren, wenn du eine hast.

Schritt 3: Zeige dich auf Social Media

Indem du dein Profil auf allen deinen Social Media-Kanälen teilst, kannst du sehr schnell viele potenzielle Kunden erreichen. Zögere nicht, dein eigenes Profil zu veröffentlichen und die Leute zu bitten, es zu teilen. Auf diese Weise werden deine Dienste bei Menschen bekannt, die deine Hilfe benötigen, dich aber noch nicht kennen.

Tipp: Es ist in Social Media völlig normal, dass man sein Profil im Abstand von ein paar Wochen immer und immer wieder teilt. Achte immer darauf, dass du einen anderen Text für deine Posts hast.

Schritt 4: Schreibe Artikel zu bestimmten Themen

Eine der effektivsten Möglichkeiten, neue Kunden zu gewinnen, ist das Schreiben von Artikeln. Du kannst sie auf TheONE veröffentlichen, indem du sie an blog@calltheone.com schickst, oder du kannst dich bei 150 Websites bewerben, die von advancedwebranking.com aufgelistet wurden.

Verweise immer auf deine eigene URL und erwähne, was du zu bieten hast. Die Artikel, die dir schnell Werbung und potentielle Kunden bringen, haben mehr als 1000 Wörter über ein Thema, von dem du viel weißt und das du selbst geschrieben hast.

Tipp: Blogs akzeptieren selten oder nie einen kopierten oder überschriebenen Text, da Google diesen mit einem niedrigeren Rang bestraft.

Schritt 5: Erzähl allen, was du tust

Die Leute um dich herum werden dir einen neuen Kunden geben und wissen, was du tun kannst. Also sag ihnen, was du tust und wie sie dich auf TheONE finden können. Die älteste und effektivste Form der Werbung ist die Mundpropaganda.

Bitten alle um dich herum, dich zu fördern und ob sie jemanden kennen, der dein Wissen oder deine Dienstleistungen nutzen will.