Menu
Hier klicken für sofortigen Kontakt mit einer der 36 Personen, die über dieses Thema Bescheid wissen
Fragen zu Android

Fragen zu Android

Das Android-Betriebssystem läuft auf 85% aller weltweit genutzten Smartphones. Aber trotz dieser Monopolstellung bedeutet dies nicht, dass mit deinem Smartphone aufgrund von Android etwas nicht schief gehen kann.

Wenn du Fragen zu Android hast oder noch nicht alle Funktionen verstanden hast, zögere nicht, einen Android-Spezialisten auf TheONE anzurufen. Suche das am besten geeignete Profil und rufe direkt über die Video-Verbindung an, um alle deine Fragen zu beantworten. Die erste Minute ist kostenlos, und danach zahlst du pro Minute, so lange der Anruf dauert.

Die Geschichte von Android

Um 2005 herum erkannten die damaligen marktbeherrschenden Unternehmen wie Apple Google, Microsoft, Nokia, HTC, Motorola und andere, dass mobile Geräte traditionelle Computer ersetzen würden. Obwohl es keine Smartphones gab, wie wir sie heute kennen, begann ein Streit darüber, wer das dominante Betriebssystem für diese "mobilen Geräte" liefern würde.

Microsoft war bereits dominant in der PC-Industrie, Nokia kontrollierte mehr als 70% des Mobilfunkmarktes mit seinem Betriebssystem Symbian und Windows arbeitete hart an Windows Mobile. Von Apple wurde nicht viel erwartet und HTC und Motorola hatte keine Ambitionen, ein eigenes Betriebssystem zu entwickeln.

Aufgrund der Strategie von Nokia, neue mobile Geräte mit hoher Geschwindigkeit auf den Markt zu bringen, musste Symbian diese Strategie verfolgen, um die neuen Hardwareanforderungen ständig zu erfüllen. Infolgedessen gab es wenig oder gar keine Zeit und Aufmerksamkeit für die Benutzeroberfläche, so dass die Medien Symbian immer wieder kritisierten.

Google musste etwas tun, um sinnvoll zu bleiben.

Damals war Google das einzige Unternehmen, das noch keine Rolle spielte und theoretisch keine Rolle im Markt für Betriebssysteme für mobile Geräte spielen musste. Als Nr. 1 Suchmaschine willst du dich jedoch nicht Microsoft ergeben oder Nokia die Chance geben, Symbian zu verbessern.

In dem Wissen, dass die meisten Suchanfragen schließlich auf einem mobilen Gerät stattfinden würden, müsste Google verwendet werden. Wenn man dann ein Betriebssystem entwickelt, das nur mit Google verwendet werden kann, garantiert man den weiteren Erfolg seiner Einnahmen durch Suchanfragen. Das war der Grund für Google, ein eigenes Betriebssystem auf den Markt zu bringen.

Wenige Jahre bevor diese strategische Erkenntnis aufkam, hatten vier kreative Köpfe eine Firma namens Android Inc gegründet. Rich Miner, Nick Sears, Chris White und Andy Rubin wollten Open-Source-Software entwickeln, damit die Kamera zukünftiger Mobiltelefone besser funktioniert. Sie stellten ihre revolutionäre Software verschiedenen Investoren vor und ihr Alleinstellungsmerkmal war, dass die Kamera des Mobiltelefons direkt an einen Computer angeschlossen war, auf dem die Fotos gespeichert werden konnten.

Kein Investor sah das Potenzial, das Android Inc. dazu veranlasste, die Gelegenheit zu ergreifen und beschloss, ein komplettes Betriebssystem zu entwickeln. Google nahm Kontakt mit den Entwicklungen innerhalb von Android Inc. auf und beschloss, das Unternehmen 2005 zu gründen.

Die Einführung des T-Mobile G1

Nach 5 Jahren Entwicklung, die letzten 3 Jahre unter dem Dach von Google, wurde das T-Mobile G1 im September 2008 eingeführt. Natürlich mit dem inzwischen weit verbreiteten Android-Betriebssystem. Android 1.0 OS war geboren.

Das Gerät erhielt nicht viel Lob von den Medien und konnte nicht mit den Monaten zuvor erfolgreich eingeführten iPhone konkurrieren. Aber das war nicht das Ziel von Google. Es ging um Microsoft, das besiegt werden musste.

Android 1.0 nutzte bereits eine Reihe von Google-Diensten. Neben einem HTML-Browser, der der Vorgänger von Chrome war, wurden Google Maps, YouTube und die erste Version des Android App Store integriert. Dieser wurde dann Android Market genannt.

Verschwörung gegen Microsoft

Google entschied sich für eine große Wette und überzeugte viele seiner derzeitigen Partner, nicht mit Microsoft, sondern mit Google und damit Android zu arbeiten. HTC, Motorola und der Prozessorlieferant Qualcomm haben sich alle für den "Charme" der neuen Open-Source-Plattform entschieden und Microsoft damit vor die Tür gesetzt.

Inzwischen stellte sich heraus, dass Symbian, genau wie Nokia, bereits hoffnungslos verloren gegangen war, so dass die Erfolgsaussichten für Android immer größer wurden. Heutzutage hat Android einen Marktanteil von 85% in der Smartphone-Industrie und ist unverzichtbar. Google hat sein Ziel erreicht und trotz der Übernahme von Nokia im Jahr 2013 ist Windows kein Wettbewerber mehr. In diesem Kampf der Riesen ist der große Gewinner Google, aber ob alle mit der erhaltenen Macht dieses Autokraten zufrieden sind, bleibt für einige die Frage.

Sofortiger Kontakt mit Fragen zu Android
online
Dennis Albes
Dennis Albes
€ 0,17
pm
Personal Trainer
Ich bin TheONE Handycoach, Berater für Mobilfunk und DSL und Service-Techniker in der IT-Branch
Lee Arden
Lee Arden
€ 0,05
pm
computer repair
Ich bin TheONE “I’m the ONE” i can ans ur question about IT& technology, MAth, Science, Games
Bogdan Tanasi
Bogdan Tanasi
€ 0,05
pm
it technology
Ich bin TheONE Hello, I'm Bogdan and I live in Torino city in Italy. I work in IT Technology.
Thamsanqa  Mtabela
Thamsanqa Mtabela
€ 0,11
pm
Learning
Ich bin TheONE I'm here to assist in IT problems
Angel Cayola
Angel Cayola
€ 0,10
pm
Resolver problemas
Ich bin TheONE y estoy aquí para ayudarte
Kiko Hirakawa
Kiko Hirakawa
€ 0,58
pm
Health Coach
Ich bin TheONE I'm the ONE that can help you make peace with food and yourself.
Natacha Castro Salas
Natacha Castro Salas
€ 0,17
pm
Servicio Online
Ich bin TheONE Soy The ONE tu confianza a solo un click de distancia. Estoy aquí para ayudarte
online
Rifuggio Marco
Rifuggio Marco
€ 0,33
pm
educador joven almas
Ich bin TheONE que sabe escuchar lo que tu alma y tu espirito quieren enseñar en esta tua vida
Jose Mayans
Jose Mayans
€ 0,05
pm
freelancer, creativo
Ich bin TheONE I'm the one who can teach you about anything, i love to read about everythinh
Roberto Guandiqe
Roberto Guandiqe
€ 0,07
pm
aprender más
Ich bin TheONE En soluciones en software y Android
Felix Centurion
Felix Centurion
€ 0,05
pm
Diseñador Grafico
Ich bin TheONE Soy the One, y estoy probando esta plataforma, espero conseguir mucha gente.
Jorge Castillo
Jorge Castillo
€ 0,07
pm
Content Creator
Ich bin TheONE Hombre experimentado con ganas de compartir información
Harrie van der Lubbe
Harrie van der Lubbe
Kostenlos
(17)
Creative Developer
Ich bin TheONE that might be able to help you if you have difficult technical questions
Rikta Monica Mano
Rikta Monica Mano
€ 0,42
pm
counseling & art
Ich bin TheONE I'm the ONE for improve yourself, getting to your inner self through art and med
Richard Sullivan
Richard Sullivan
€ 0,42
pm
IT Freelancer
Ich bin TheONE Friendly computer expert for individuals and businesses.
Trees De Bruyne
Trees De Bruyne
€ 1,67
pm
Innovation Manager
Ich bin TheONE Helping Start-ups and scale-ups to grow their business
online
Bessem Ben dhaou
Bessem Ben dhaou
€ 0,17
pm
smartphone expert
Cherski Berris
Cherski Berris
€ 0,05
pm
Profesor y Tecnólogo
Andres Ricardo Chacin Ortega
Andres Ricardo Chacin Ortega
€ 0,05
pm
Ich bin TheONE Es lo mas cercano a tener a una mama que te apoya y te guía de verdad
Jesús Marcano
Jesús Marcano
€ 0,05
pm
Ich bin TheONE I'm Creative