Call TheONE
Menu
Hier klicken für sofortigen Kontakt mit einer der 50 Personen, die über dieses Thema Bescheid wissen

Wie durch Essen und ein wenig Training abnehmen?

zertifizierter M Unity Expertenausweis
M Unity M Unity
27-05-2019 lies in 7 min

Da sich die Fitnessbranche weiterentwickelt, sollten auch unsere Trainingseinheiten weiterentwickelt werden. Ich bin hier, um dir zu zeigen, wie du deinen Kern auf die effektivste und unterhaltsamste Weise trainieren kannst! Keine Sorge, ich werde dich nicht zu Tode prügeln. Aber, ich werde versuchen, an deinem Kern auf unterhaltsame, effektive und interessante Weise zu arbeiten, die über den Crunch hinausgeht und in echte funktionelle Fitness übergeht.


Unser Kern besteht aus einer Muskulatur, die zu 85% schräg steht. Das traditionelle Knirschen und Sitzen würde die anderen 15% trainieren und hat sich als ein größeres Risiko für Rückenschmerzen erwiesen, da die meisten Menschen mehr sitzen als sie stehen.

Kostenlose Trainingsbeispiele

In meinen Trainingseinheiten werden Sie mehr Variationen davon bemerken - Bauchübungen wie russische Drehungen und Crunches oder drehbare Crunches sind für die Allgemeinheit (und meinen schmerzhaften unteren Rücken) nicht so vorteilhaft, also werde ich sie immer weniger tun.

Aber bevor wir zu den Übungen kommen, möchte ich dir ein Geheimnis verraten. Ein starker Kern und ein sichtbarer Sechserpack sind zwei verschiedene Dinge. Du kannst einen starken Kern ohne die "Waschbrettabs" haben. Wenn es das ist, was du dir wirklich wünschst - lass mich dir ein anderes Geheimnis verraten. In der Küche wird ein Sechserpack hergestellt! Ja, ich habe es gesagt! Du kannst deinen Hintern jeden Tag trainieren, aber wenn du deine Essgewohnheiten nicht anpasst, wird es keine sichtbaren Bauchmuskeln geben!

Wir alle haben Bauchmuskeln. Aber die meisten von uns haben die Bauchmuskeln mit Körperfett bedeckt. Daher, wenn du willst, dass deine Bauchmuskeln sichtbar sind, musst du Körperfett verlieren. Und wie machst du das? Indem du richtig isst! Nein, nicht "Diät". Diät ist ein schlechtes Wort. Es bedeutet, dass du "auf" einer Diät bist und sobald du fertig bist, wirst du von der Diät ausgeschlossen. Und was dann? Ich sage dir - du wirst zu deinen alten Essgewohnheiten zurückkehren und das ganze Gewicht zurücknehmen (und noch einiges mehr). Also, was ist der Schlüssel? Ändere deinen Essgewohnheiten! Iss richtig, egal zu welchem Anlass.

Gutes zu essen ist wichtig - ob du trainierst oder nicht.

Warum ist die Blutzuckerstabilisierung wichtig?

Um das beste Aussehen und Gefühl zu haben, ist es wichtig, den Blutzucker mit der richtigen Ernährung zu stabilisieren. Wenn der Blutzuckerspiegel stabil ist (wissenschaftlich: Werte, die den ganzen Tag über zwischen 80 und 120 mg/dl gehalten werden), ist dein Körper im Gleichgewicht und gibt auf natürliche Weise das frei, was er nicht braucht, wie gespeichertes Körperfett, Giftstoffe und überschüssiges Natrium. Stabiler Blutzucker schützt und erhöht auch deine magere Muskelmasse, um deinen Stoffwechsel anzuregen, Kohlenhydrate und Zuckersucht zu beseitigen, deine Energie zu steigern und dir zu helfen, hartnäckige Hochebenen zu durchbrechen. (Siehe Bild Nr. 1)


Was passiert, wenn der Blutzucker NICHT stabil ist? Bitte beachte in Bild Nr. 1, dass, wenn du zu viele Kalorien oder zu viele Kohlenhydrate in einer Mahlzeit isst, dein Blutzucker steigt (Wissenschaftlich: über 120 mg/dl) und dein Körper Fett speichert.

Genau das Gegenteil passiert, wenn du eine Mahlzeit überspringst, Kalorien oder Kohlenhydrate einschränkst oder auf nüchternen Magen trainierst; der Blutzuckerspiegel sinkt zu niedrig (Wissenschaftlich: unter 80 mg/dl) und dein Körper ist gezwungen, magere Muskelmasse anstelle von Körperfett zu verbrennen. Dieser Verlust an fettfreier Muskelmasse verlangsamt den Stoffwechsel und macht es nahezu unmöglich, die Ziele dauerhaft zu erreichen.

Die Wahrheit ist, dass viele Menschen zwar "gesund" essen (Du weißt, wer Du bist!!!!!!), aber nicht "richtig" essen und versehentlich ihren Blutzuckerspiegel den ganzen Tag über erhöhen und senken. Die Stabilisierung des Blutzuckerspiegels mit der richtigen Ernährung ist der einzige Weg, um deine Ziele dauerhaft zu erreichen. (Frage mich über den Portion Control Eating Plan)

Blutzucker-Stabilisierung vs. Kalorien- & Kohlenhydrat-Beschränkung

WARUM BESCHRÄNKUNGEN IMMER SCHEITERN.

Während die Beschränkung von Kalorien (Kalorien in vs. Kalorien out) oder Kohlenhydraten zunächst zu einer Gewichtsabnahme führt, führen beide Methoden leider zu einem unbeweglichen Plateau, sobald Ihr Körper seinen Sollwert erreicht hat. Noch schlimmer ist, dass die Beschränkung von Kalorien oder Kohlenhydraten zu niedrigem Blutzucker führt, was zu geringer Energie, Verlangen und einem Verlust an fettfreier Muskelmasse führt. Da Fett in erster Linie im Muskel verbrannt wird und die Muskeln die Rate erhöhen, mit der Ihr Körper Kalorien verbrennt, wird der Verlust von Muskeln nur den Stoffwechsel verlangsamen.

Sobald du die Kalorien und/oder Kohlenhydrate, die du eingeschränkt hast (du kannst nicht für immer verhungern!), wieder einführst, nimmst du das Gewicht zurück plus überschüssiges Körperfett aufgrund des Verlusts an magerer Muskelmasse und eines langsameren Stoffwechsels. Dies macht es beim nächsten Mal noch schwieriger, Gewicht zu verlieren und führt zum Yo-Yo-Diät-Syndrom (siehe Bild Nr. 2). Die Wahrheit ist, dass die Beschränkung von Kalorien und Kohlenhydraten den Stoffwechsel trainiert, um ihn zu verlangsamen, nicht zu beschleunigen!

WARUM DIE BLUTZUCKERSTABILISIERUNG DIE LÖSUNG IST

Die Stabilisierung des Blutzuckers hat die gegenteilige Wirkung auf den Körper. Wenn der Blutzuckerspiegel stabil ist, gibt du kontinuierlich gespeichertes Körperfett ab, das dann während des Trainings und sogar während der täglichen Aktivität primär in deinem Muskelgewebe verbrannt wird. Stabiler Blutzucker schafft auch ein anaboles Umfeld (ein positiver Wachstumszustand), um Zellvermehrung, Muskelwachstum, Energie, Fokus, Schlaf und Stressmanagement zu optimieren.

Wie stabiler Blutzucker dein Training optimiert

Du weißt, wie intensiv unsere Trainingseinheiten sind! Dein Herz pumpt, du bist schweißgebadet und fühlst die Verbrennung! Bei jeder Hardcore-Übung wird Glukose (Zucker) als Kraftstoff verwendet (siehe Bild Nr. 3). Und denk daran, was passiert, wenn der Blutzuckerspiegel zu niedrig fällt... dein Körper wird anfangen, seine eigene magere Muskelmasse anstelle von Körperfett für Energie abzubauen.

Es ist wichtig, deinen Körper mit einem Ernährungsplan zu versorgen, der auf der Blutzucker-Stabilisierung basiert. Dieses stellt sicher, dass du Körperfett verbrennst, deine magere Muskelmasse schützt und die Energie hast, die du durch dein Training antreiben musst!

Fakten über das Abnehmen:

  • Jedes Pfund (0,45 kg) Körperfett speichert etwa 3500 Kalorien, es wird geschätzt, dass man etwa 3.500 Kalorien verbrennen muss, um 0,45 kg zu verlieren. Also, im Allgemeinen, wenn du etwa 500 bis 1.000 Kalorien pro Tag von deiner typischen Ernährung schneidest, würdest du etwa 0,5 kg bis 1 kg pro Woche verlieren, was sehr gesund und machbar ist.
  • Fett wird hauptsächlich in den Muskeln verbrannt.
  • Mehr Muskeln = SCHNELLERER Stoffwechsel!

Du musst keine extremen Trainings machen - sei einfach konsequent!

Verwandte Artikel

Zeig mehr
Sofortiger Kontakt mit Trainings- und Ernährungsexperten
Marcela Cmarkova
Marcela Cmarkova
€ 1,42
pm
Health/LifeCoaching
Ich bin TheONE to transform your body and mind"
online
Salim Haddad
Salim Haddad
€ 0,67
pm
(1)
personal trainer
Ich bin TheONE who can help you to reach your health, fitness or shape goal in an easy and personal way at home, in the park or from a distance via live video
online
Sav Rana
Sav Rana
€ 1,42
pm
fitness coach
Ich bin TheONE to build the body you deserve naturally
online
Dennis Albes
Dennis Albes
€ 0,17
pm
Personal Trainer
Ich bin TheONE Handycoach, Berater für Mobilfunk und DSL und Service-Techniker in der IT-Branch
Brenda Vera
Brenda Vera
€ 0,11
pm
Fitness coach
Ich bin TheONE that can help you to achive your goals