Wie mit einem Webinar Geld verdienen

zertifizierter TheONE Expertenausweis
lies in 4 min

Ein Webinar ist ein interaktives Treffen per Live-Video, bei dem du als der Gastgeber dein Wissen mit einem Publikum, das sich dafür angemeldet hat, teilst. Ein Webinar zu geben kann sehr lukrativ sein und ist viel einfacher, als du vielleicht denkst.

Wie mit einem Webinar Geld verdienen

Millionen von Menschen geben Webinare und verdienen manchmal bis zu 10.000 € pro Webinar. Natürlich ist das nicht für jeden etwas, aber hunderte bis tausende von Euro pro Webinar zu verdienen, ist etwas, das jeder lernen kann. Im Folgenden findest du einige Tipps, wie du dies erreichen kannst.

1. Wähle ein beliebtes Webinar-Thema, über das du viel weißt

Natürlich ist das eine Webinar-Thema populärer als das andere. Um genügend Publikum anzuziehen, ist es wichtig, ein beliebtes Webinar-Thema zu wählen, das sehr gefragt ist.

Die Bedingung ist, dass du viel darüber weißt. Wenn die Leute für dein Webinar und damit für dein Wissen bezahlen müssen, wollen sie von jemandem hören, der sich wirklich damit auskennt.

Während eines Webinars können die Teilnehmer Fragen stellen. Die Absicht ist, dass du diese Fragen direkt beantworten kannst, und das erfordert ausreichende Fachkenntnisse und Erfahrung mit oder über das Thema.

2. Wähle zwischen einem billigen oder einem teuren Webinar

Je teurer das Webinar ist, desto mehr erwartet man. Aber es werden auch weniger Menschen teilnehmen. Einige werden nicht in der Lage sein, einen hohen Geldbetrag zu zahlen, und andere werden nicht bereit sein, dafür zu bezahlen.

Wenn du einen kleinen Betrag pro Teilnehmer verlangst, werden sich normalerweise mehr Teilnehmer anmelden. Wenn es zu wenige Teilnehmer gibt, verdienst du wegen der niedrigen Anmeldegebühr sehr wenig. Du musst wahrscheinlich mehr für dein Webinar werben, um genügend Teilnehmer zu bekommen.

3. Sonderangebote von Unternehmen anbieten

Du kannst während oder nach deinem Webinar ein Sonderangebot machen und dafür eine Kommission verdienen. Es gibt viele Unternehmen, die ihre Produkte über dich bewerben möchten und deshalb mit dir zusammenarbeiten wollen.

Kontaktiere Anbieter von Produkten, die zum Thema deines Webinars passen, und frage sie, ob sie dir ein spezielles Angebot machen können, an dem du auch etwas verdienen kannst.

Du kannst die Teilnehmer deines Webinars auf eine spezielle Website leiten, wo sie den Kauf tätigen können, oder du kannst sie bitten, dir eine E-Mail zu schicken.

4. Sich als Promoter einer Firma oder eines Produkts anstellen

Die meisten Unternehmen wissen nicht viel über Webinare und stellen nicht einfach jemanden ein, der in der Lage ist, für ihr Produkt oder ihr Unternehmen vor der Kamera zu werben. Wenn du kannst, hast du etwas zu bieten. Nämlich ein Publikum und das Talent zu präsentieren.

Dies ist für viele Unternehmen Geld wert. Besuche Unternehmen oder schicke ihnen eine E-Mail mit deinem Angebot. Du kannst einen Betrag pro Webinar oder einen Betrag pro Teilnehmer vereinbaren. Wenn du 2 € pro Teilnehmer verlangst und du es schaffst, 500 Personen zur Teilnahme an deinem Webinar zusammenzubringen, hast du sofort 1.000 € verdient.

Bitte beachte, dass sich die Teilnehmer nicht nur für 60 Minuten Werbung für ein Produkt oder ein Unternehmen anmelden. Sie kommen, um etwas Nützliches zu lernen, also sorge dafür, dass dein Webinar informativ ist und bleibt.

5. Lass dein Webinar von einem Unternehmen sponsern

Während des Webinars bist du normalerweise die meiste Zeit mit deinem Gesicht im Bild. Das bedeutet, dass der Hintergrund auf einem großen Teil des Bildschirms sichtbar ist. Du kannst diesen Hintergrund als Werbung für Unternehmen verkaufen.

Beispielsweise können Unternehmen ihr Logo oder ihr Produkt darauf präsentieren. Du kannst auch dein T-Shirt sponsern lassen oder eine Kappe mit einem Logo tragen. Wenn du ein Publikum hast, sind Unternehmen bereit, für alles zu zahlen, was sie bekannter macht.

Wenn du eine Powerpoint- oder KeyNote-Präsentation hast, kannst du auch Folien oder Flächen auf Folien verkaufen. Ein Logo ist leicht zu platzieren und kann manchmal viel Geld einbringen. Was viele Webinar-Moderatoren tun, ist, das Webinar mit einer Folie zu beginnen, auf der etwas steht: Dieses Webinar wird ermöglicht durch ... und dann den Firmennamen des Sponsors.

Artikelbewertung: 5.0 (2 Bewertungen)
Teile diesen Artikel

Verwandte Artikel

Zeig mehr

Populäre Artikel

Zeig mehr
Direkter Kontakt mit Menschen, die dir helfen wollen
Jose Wiesner
Jose Wiesner
$ 2,75 pm
(4)
Digital marketing
Ich bin TheONE with a long experience of life.
Matt Hrusc
Matt Hrusc
$ 0,62 pm
Education psychology
Ich bin TheONE who reduce fear of public speaking & improves presentations
Van Koenig Tatari
Van Koenig Tatari
$ 0,37 pm
(2)
Ecommerce Specialist
Ich bin TheONE That (Plans) what your business/products exactly need to succeed.
Sasa Nikolajevic
Sasa Nikolajevic
$ 0,15 pm
Online teacher
Ich bin TheONE because I can guide you and help you to become a better person.
Charlotte Lines
Charlotte Lines
$ 1,10 pm
Professional Remote Freelancer
Ich bin TheONE who is here to support you