Call TheONE
Menu
Hier klicken für sofortigen Kontakt mit einer der 11 Personen, die über dieses Thema Bescheid wissen

Die beste Alternative für Zoom, Microsoft Teams und Skype

zertifizierter TheONE Expertenausweis
Ben Steenstra Ben Steenstra
07-04-2020 lies in 7 min

Die Nutzung von Zoom, Microsoft Teams oder Skype kostenpflichtig, ist wie der Kauf eines nagelneuen Fahrrads, während man ein Elektroauto mit Chauffeur kostenlos nutzen kann. Wenn du deine Einkäufe schon immer zu Fuss erledigt hast, ist das Fahrrad natürlich eine tolle Erfindung. Vor allem, wenn du nichts über die Existenz eines Autos weißt. Was ist die beste Alternative zu Zoom, Microsoft Teams oder Skype?

Die beste Alternative für Zoom, Microsoft Teams und Skype

Der Durchbruch von Videoanrufen und Videokonferenzen

Plötzlich scheinen Videoarufe und Videokonferenzen einen Durchbruch zu erleben. Zoom, einer der bekanntesten Dienstleister in diesem Bereich, muss härter denn je arbeiten, um mit der Nachfrage Schritt zu halten. Aufgrund der exponentiell wachsenden Zahl von Benutzern können die Server den enormen Datenfluss kaum noch bewältigen.

Sogar das etwas ältere Skype hat einen Anstieg der Benutzerzahlen festgestellt. Aufgrund der ausgefeilteren Infrastruktur, die dahinter steht, hat Skype weniger Unannehmlichkeiten durch die Zunahme der Daten.

Die Microsoft-Teams haben im Prinzip alles in Ordnung und sind seit Jahren auf das exponentielle Wachstum im Bereich der Videoanrufe vorbereitet.

Sowohl Zoom, Microsoft Teams als auch Skype wurden eingerichtet, um die Menschen im Bereich des Videostreaming zu unterstützen. Später haben auch Social-Media-Plattformen wie Facebook, YouTube und WhatsApp Streaming-Video-Dienste zu ihrer Funktionalität hinzugefügt.

Inzwischen wissen wir, dass es in Zukunft nur noch um Sprache und Videostreaming gehen wird. Das Senden einer Nachricht per Chat oder E-Mail ist veraltet. Jede Plattform, die etwas auf sich hält, macht jetzt etwas mit Video-Streaming.

Die Leute hinken hinterher, wenn es um Videoanrufe geht

Verbraucher und Fachleute sind in der Regel hinter der Zeit zurück. Das ist auch in diesem Bereich der Fall. Skype startete seinen Online-Videodienst im Jahr 2003. Damals sahen sie voraus, dass Videoanrufe und Videokonferenzen die Zukunft sein würden. Dennoch dauerte es bei Skype mehr als 17 Jahre, bis diese Art der Kommunikation die Massen erreichte.

Für viele Menschen sind Videoanrufe und die Veranstaltung von einem Online-Webinar (Videokonferenzen) etwas Neues. Aber wegen des Coronavirus bleiben wir zu Hause und suchen nach neuen Wegen, unser Unternehmen und sogar die Schulen am Laufen zu halten. Also versuchen wir es mit Zoom, Microsoft Teams oder Skype.

Facebook und Twitter sind plötzlich voller Einladungen, der nächsten Online-Yogastunde zu folgen oder sich endlich erklären zu lassen wie man sich in Google einordnet. Alles online und über Videoanrufe. Oft auf Einladung von Menschen, die bis vor kurzem kaum wussten, wie man eine E-Mail verschickt.

Die Entwicklung geht schnell voran für Menschen, die auf dem Gebiet dieser technologischen Innovationen lange Zeit stillgestanden haben. Das macht den Einäugigen zum König im Land der Blinden.

Was ist falsch an Zoom, Microsoft Teams oder Skype, wenn so viele Leute es benutzen?

Genau wie bei einem Fahrrad anstelle eines Elektroautos ist mit Zoom, Microsoft Teams oder Skype im Grunde nichts verkehrt. Dank dieser Dienstanbieter kannst du deine Kunden 1:1 oder in Gruppen bedienen und deine Geschäfte bequem von deinem Wohnzimmer aus weiterführen.

Das einzige, was fehlt, ist, dass du selbst noch dafür sorgen musst, dass die Kunden hereingebracht werden. Du bist also sozusagen selbst der Motor. Je stärker du in die Pedale trittst, desto schneller fährt dein Fahrrad. Das Kerngeschäft all dieser Plattformen ist die Ermöglichung von Video-Streaming. Nicht mehr und nicht weniger.

Du, als Unternehmer, brauchst in der Regel mehr. Es ist schön, mit deinem bestehenden Netzwerk oder deinen Kunden in Kontakt zu bleiben, aber wie kannst du jemals wachsen? Es ist ein bisschen so, als hätte man ein Telefon. Ein schönes und handliches Gerät, aber neue Kunden werden dich nicht einfach so anrufen.

Was du brauchst, ist nicht der eine oder andere Dienstanbieter, der Videoanrufe und Webinare anbietet. Das kann auf hunderte von Wegen geschehen und ist normalerweise kostenlos. Die Liste der (kostenlosen) Anbieter wäre zu lang, um sie alle aufzuführen.

Was du brauchst, ist eine Möglichkeit, neue Kunden zu gewinnen und sie über Videoanrufe oder Webinare zu bedienen.

Zoom, Microsoft-Teams, Skype und CallTheONE

Per Live-Streaming-Video sehen oder gesehen werden

Was Zoom, Microsoft Teams oder Skype und alle sozialen Netzwerke gemeinsam haben, ist, dass man sich darum kümmern muss, seine Kunden zu finden. Nur dann kann man sich gegenseitig sehen. Egal, wie fleißig du in sozialen Medien postest und wie viele Leute du einlädst, es hängt immer noch von deinem Netzwerk und deinem Einsatz ab, ob du Erfolg hast.

Das liegt daran, dass die Anbieter von Streaming-Videos und sozialen Mediennetzwerken eine öffentliche Profilseite nicht ermöglichen. Wenn du nach deinem Namen googeln würdest, würdest du dein soziales Medienprofil sehen, aber wenn du nach deinen Fähigkeiten als Yogalehrer oder Marketingspezialist googeln würdest, würde Google dir nichts zeigen. Du kannst also nicht in den Suchmaschinen gefunden werden und musst dein Netzwerk immer wieder einladen.

Was du wirklich wollen solltest, ist, dass dein Online-Profil und deine Dienste in den Google-Suchergebnissen gefunden werden können. Auf diese Weise sorgen Google und die anderen Suchmaschinen dafür, dass das Netzwerk automatisch wächst, anstatt dass du selbst viel Zeit und Mühe dafür aufwenden musst. Das ist der Weg, um wirklich gesehen zu werden.

Innerhalb von Google über TheONE gefunden und gesehen werden

Die beste Alternative für Zoom, Microsoft Teams oder Skype und alle sozialen Netzwerke ist TheONE. Nicht, weil die Qualität von Videogesprächen oder Webinaren besser ist, sondern weil du mit dem, was du tust, was du tun kannst und was du zu erzählen hast, gefunden werden kannst.

Die Plattform ermöglicht es dir, dein Profil auf der Grundlage von Hashtags, Profilbeschreibung und dem Erzählen von etwas über dich selbst zu erstellen. Sie ermöglicht es dir, ausserhalb deines Netzwerks sichtbar zu werden.

Direkt für dein Wissen und deine Fähigkeiten bezahlt werden

Wenn jemand dich gefunden hat, kann diese Person dich direkt per Live-Video kontaktieren oder eines deiner kostenlosen oder kostenpflichtigen Webinare verfolgen. Im Gegensatz zu Zoom, Microsoft Teams oder Skype kann er dich direkt während des Videoanrufs bezahlen. Es kann ein Festpreis sein, aber man kann auch eine Bezahlung pro Minute verlangen. Die erste Minute ist kostenlos, und danach wird jede Minute automatisch bezahlt.

Eine Alternative zu einer eigenen Website

Natürlich kannst du auch gefunden werden, indem du deine eigene Website erstellst, viele Blog-Beiträge schreibst oder versuchst, die Medien zu finden. Aber für wie viele Menschen ist es möglich, dies erfolgreich zu tun? Die meisten Websites haben nicht mehr als zwei Besucher pro Tag, und das sind oft Freunde und Bekannte.

Warum ist TheONE besser als Zoom, Microsoft Teams oder Skype?

Wenn man ausschließlich Videoanrufe und Webinare verwenden möchte, gibt es einige Unterschiede. TheONE ist etwas billiger, wenn man einfach anfängt, Webinare zu geben, aber Zoom, Microsoft Teams und Skype haben derzeit viel mehr und bessere Funktionen.

Die Frage ist nur, ob du all diese Funktionen brauchst oder ob du eine Werbung für dein Unternehmen und deine Aktivitäten bevorzugst. Möchtest du mehr wissen? Bitte kontaktiere uns unter www.calltheone.com/ben.

Verwandte Artikel

Zeig mehr
Sofortiger Kontakt mit Spezialisten in Videoanrufen
online
Ben Steenstra
Ben Steenstra
Kostenlos
(37)
Co-founder of TheONE
Ich bin TheONE who loves strategy, marketing and communication
online
Jose Pallas
Jose Pallas
US$ 0,43
pm
Digital strategist
Ich bin TheONE Reaching the right people in the right place with digital marketing.
Jose Wiesner
Jose Wiesner
US$ 2,95
pm
(4)
Digital marketing
Ich bin TheONE with a long experience of life.
Rick De Vlieger
Rick De Vlieger
US$ 2,86
pm
Online marketeer
Ich bin TheONE Who knows about management & online marketing strategy.
Yori Coppens
Yori Coppens
US$ 19,07
pm
Online Marketing
Ich bin TheONE who can help you make 6 figures with Online Marketing!