Die Kraft, NEIN zu sagen

zertifizierter TheONE Expertenausweis
lies in 9 min

Im Jahr 2008 wurde der Film "Yes man" veröffentlicht, in dem der Schauspieler Jim Carrey wegen eines Fluchs zu jeder Anfrage Ja sagen musste. Er landet in urkomischen Situationen und sein Leben ist enorm bereichert.

In der Psychologie scheint das Wort JA etwas Magisches zu haben, um aus der Komfortzone herauszutreten, neue Dinge zu entdecken und der Routine des Alltags zu entfliehen. Einige glauben sogar, dass mehr JA zu sagen, Formen von Depression und Einsamkeit heilen kann. Ohne dem zu widersprechen, kann man das gleiche über die Kraft des Wortes NEIN sagen.

NEIN zu etwas zu sagen, das nicht zu dir passt oder dir nicht beim persönlichen und geschäftlichen Wachstum, beim Spaß und beim Glück im Leben hilft, ist eine Kunst, die nur wenige Menschen beherrschen. Das Wort NEIN gibt dir die Freiheit, dein Leben so zu leben, wie du es willst. Ohne Menschen verletzen oder abstoßen zu müssen, bringt ein Nein dich eher zu deinen Standards und Werten zurück. Wenn du öfter NEIN sagst, kannst du ganz du selbst sein.

Warum ist NEIN sagen so wichtig?

Als kleine Kinder lernen wir, dass wir teilweise von unserer Umwelt abhängig sind. Wenn man Freunde finden und behalten will, kann man nicht einfach tun, was man will. Man muss auch berücksichtigen, was andere wollen.

Du willst dieses Spiel spielen, aber deine Freunde etwas anderes. Um mitspielen zu können, stimmst du in der Hoffnung zu, dass sie das nächste Mal dein Spiel spielen wollen. Leider gehen manche Kinder dabei vielleicht sehr weit und tun nur das, was ihre Freunde von ihnen erwarten.

In der Hoffnung, gemocht zu werden, machen sie mit allem und jedem mit. Ihre eigene Meinung zählt nicht mehr, und dann wird es wichtig, NEIN zu sagen.

NEIN zu anderen sagen können

Konformität ist eine sehr sympathische Eigenschaft. Die Leute werden dich mögen und schätzen, dass du alles magst. Menschen, die diese Eigenschaft sehr gut entwickelt haben, können Probleme bekommen. Besonders in Beziehungen oder beim Eingehen enger Freundschaften.

Indem du dich und deine Meinung konsequent wegzählst, bringst du dir bei, anderen Menschen zu vertrauen statt dir selbst. Letztlich macht man sich nicht einmal die Mühe, zu testen, ob etwas zu einem passt und ob es einen glücklich oder zufrieden macht. Du wirst die natürliche Fähigkeit verlieren, dich auf deinen inneren Kompass zu verlassen.

Der Gruppendruck oder der Druck deines Partners kann dich dazu bringen, Dinge zu tun oder zu sagen, die sich nicht richtig anfühlen, die du aber dennoch tust. Dabei kann es darum gehen, einen Job zu behalten, der dir nicht passt, aber auch um gewalttätige, kriminelle oder sexuelle Handlungen, die du eigentlich gar nicht machen willst.

Wenn du kurzfristig deine eigenen Gefühle der Befriedigung ignorierst, bedeutet das, dass du dich akzeptiert fühlst. Längerfristig vermittelt es ein Gefühl der Leere, des Unverständnisses, der Unsichtbarkeit und des Mangels an Glück und Lebensfreude.

In der Lage sein, sich selbst NEIN zu sagen

Die Fettleibigkeit nimmt in der westlichen Welt seit Jahrzehnten mit alarmierender Geschwindigkeit zu. Die Zahlen zeigen, dass Adipositas die Todesursache Nummer eins in den westlichen Ländern ist. Diese Nahrungsmittelsucht ist im Grunde genommen, wie andere Süchte auch, ein Mangel an NO.

Es gibt niemanden auf der Welt, der mit gesundem Menschenverstand sagen kann, dass er mit jeder Sucht glücklich ist. Deshalb bedauern wir fast immer, dass ein Kuchen, ein Stückchen Schokolade oder ein alkoholisches Getränk, das wir nicht brauchten, aber dennoch konsumiert haben.

Bei der Entschuldigung geht es nicht nur darum, die Folgen der Sucht zu übersehen, sondern vor allem darum, dass man nicht Nein sagen kann. Wir wissen und fühlen, dass wir etwas nicht wirklich wollen, aber wir tun es ohne jeden äußeren Zwang.

Dies ist jedoch eine Folge davon, dass man seinen eigenen natürlichen inneren Kompass nicht mehr im Blick hat. Etwas, das dich veranlassen kann, das Wort NEIN ganz aufzugeben, und dein Leben wird von äußeren Versuchungen wie Essen, Alkohol oder Drogen kontrolliert. NEIN existiert nicht mehr, und du hast dich ihm hingegeben.

Dein innerer Kompass und deine Integrität

Es gibt nichts ärgerlicheres, als wenn dir jemand etwas verspricht und dieses Versprechen nicht einhält. Dann betrachten wir diese Person nicht mehr als integer. Wenn wir uns versprechen, dass wir das nächste Mal NEIN zu dieser einen Schokolade, NEIN zu diesem einen alkoholischen Getränk oder NEIN zu dieser einen Linie Kokain sagen werden, dann wollen wir, dass wir unser Versprechen halten.

Wenn sich herausstellt, dass wir es nicht halten, werden wir von uns selbst enttäuscht sein. Wir können uns nicht mehr auf unsere eigene Integrität uns selbst gegenüber verlassen. Versprechen an uns selbst bedeuten nichts mehr.

Aber wie geht man damit um? Man kann sich selbst nicht ignorieren, man kann nicht vor sich selbst weglaufen, und auf lange Sicht hat man keinen Grund, an ein neues Versprechen zu glauben. Was kann man tun?

Dein interner Kompass wird dir helfen, wenn du NEIN sagen willst

Trotz aller Gesetze und Vorschriften wissen wir natürlich sehr gut für uns selbst, was richtig und was falsch ist. Wir wissen auch, was gesund und was ungesund ist, und wir wissen, was wir besser nicht tun oder mehr tun sollten.

Das erfordert Selbstmotivation und Disziplin, aber es kommt nicht von selbst. Du kannst darauf warten, dass eine Zauberfee kommt und dich dazu bringt, genau das zu tun, was du gerne tun würdest, aber diese Fee wird nicht kommen. Sie ist bereits da, und wir nennen sie deinen inneren Kompass.

Vielleicht ist sie mit einer Staubschicht und vielleicht sogar mit ein paar Fettschichten bedeckt, aber sie ist da. Wenn man lernt, wieder auf seinen inneren Kompass zu hören, weiß man genau, was man tun sollte und kann NEIN sagen. Das liegt daran, dass du genau weißt, zu was du JA sagen sollst und kannst.

Ohne JA gibt es kein NEIN

Wenn man etwas nicht mehr will, muss es durch etwas ersetzt werden. Man kann nicht NEIN sagen zu einem Kuchen oder NEIN zum ganztägigen Bettruhe, ohne etwas Positives dafür zu haben.

Wenn die Belohnung für das Verlassen des Kuchens nur darin besteht, dass man sich wieder auf seine eigene Integrität verlassen kann, ist das ein schönes Gefühl. Aber es ist nicht genug. Wenn wir uns bemühen, wollen wir im Gegenzug etwas Lohnenswertes haben.

Dein innerer Kompass wird dir sagen, dass du eigentlich lieber ein vitales und gesundes Leben führen würdest. Indem du JA zu Vitalität und Gesundheit sagst, gibst du das NEIN zu dem Stück Kuchen extra Kraft. Das NEIN wird sich natürlich anfühlen und ohne Anstrengung ausgesprochen werden.

Du brauchst ein ganz klares JA, um einfach NEIN zu etwas zu sagen, das dir nicht passt. Diese JA kommen aus deinem inneren Kompass.

Stille und Meditation, um deinen inneren Kompass zu kalibrieren

Wenn du dich lange Zeit nicht um deinen inneren Kompass gekümmert hast, können Stille und Meditation helfen, ihn wieder an die Oberfläche zu bringen. Stille kann durch einen langen Spaziergang oder durch Sitzen irgendwo in der Natur erreicht werden. Stille kann auch durch die Ausübung eines Hobbys wie Schreiben, Zeichnen oder Malen erreicht werden.

Wenn du regelmäßig etwas tust, das dich nicht ablenkt, kommen deine tiefsten Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse an die Oberfläche. Egal wie tief sie versunken sind, sie werden sich präsentieren.

Meditation ist eine weitere sehr effektive Möglichkeit, deinen inneren Kompass wieder an die Oberfläche zu bringen. Genau wie Yoga und Atemtechniken. Die Entspannung sorgt für ein Gleichgewicht zwischen Körper und Geist, so dass deine wahren Absichten frei werden können.

Dank der Kalibrierung deines inneren Kompasses kann dein Geist fühlen, was dein Körper braucht und umgekehrt. So wird es einfach, JA zu dem zu sagen, was du brauchst, und NEIN zu dem zu sagen, was du nicht mehr willst.

Sage NEIN zu einer ungewollten Situation

Man kann in eine Situation geraten, in der man nicht hätte enden wollen, ohne sich in der Lage zu fühlen, aus dieser Situation herauszukommen. Zum Beispiel durch eine gewalttätige Beziehung oder wenn man körperlich gezwungen wird, etwas gegen seinen Willen zu tun.

Wenn man in dieser Situation weiterhin NEIN sagt, kann man das Gefühl der Machtlosigkeit verstärken, was zu Depressionen oder Schlimmerem führen kann. Der innere Kompass ist auch in diesen Situationen wichtig.

Es ist sehr klug, in diesen Situationen weiterhin NEIN zu sagen und die Situation nicht zu akzeptieren. Aber unter einer Bedingung. Stelle sicher, dass es ein sehr klares JA gibt, das beschreibt, was du willst. Ein JA, das mit deinem inneren Kompass völlig deckungsgleich ist, wird dir schließlich eine Richtung geben, die es dir ermöglicht, der Situation zu entkommen.

Das NEIN gegen häusliche Gewalt und das NEIN dagegen, etwas gegen deinen Willen zu tun, ist an sich nicht stark genug, um einen Ausweg zu finden. Nur das NEIN in Kombination mit einem JA, das ich meine eigene Meinung ausdrücke, oder in Kombination mit der Frage, wie du ein ideales Leben vor dir siehst, bietet Möglichkeiten für einen Ausweg.

Sich selbst sein, indem man JA und NEIN sagen kann

Es steht uns allen frei, JA und NEIN zu sagen. Das macht uns zu dem, was wir sind. Es bedeutet im Grunde auch, dass wir wir selbst sind, wenn wir immer JA zur Versuchung sagen. Das ist jedoch nicht ganz richtig.

Wenn wir zufällig JA und NEIN sagen, sind wir nicht ganz uns selbst. Wir sind nur dann frei von unserer Umgebung und ganz uns selbst, wenn wir in der Lage sind, unser JA und NEIN mit unserem inneren Kompass zu verifizieren. Wenn wir ehrlich zu uns selbst sein und auf das hören können, was wir wirklich brauchen, werden wir die Freiheit erfahren, dass wir wirklich uns selbst sind.

Wenn wir zufällig JA oder NEIN sagen, werden wir egoistisch und egozentrisch. Wenn du auf der Grundlage deines inneren Kompasses JA oder NEIN sagst, kannst du deine Meinung den Menschen um dich herum auf eine andere Art und Weise erklären als "weil ich nicht will". Andere werden deine Meinung immer berücksichtigen, wenn sie von deinem internen Kompass kommt. Egal, wie unterschiedlich diese Meinung von ihnen ist.

Das nennt man Mitgefühl, die Fähigkeit zum Einfühlen. Etwas, das man selbst tun sollte, um zu einer Gruppe zu gehören, aber auch etwas, das man mit Sicherheit von jemand anderem verlangen kann, um zu einem zu gehören.

(0 Bewertungen)
Teile diesen Artikel

Verwandte Artikel

Zeig mehr

Populäre Artikel

Zeig mehr
Sofortiger Kontakt mit Life-Coaches
Ben Steenstra
Ben Steenstra
Kostenlos
(37)
Co-founder of TheONE
Ich bin TheONE co-founder of TheONE
Victor Demmendal
Victor Demmendal
Kostenlos
(9)
Co-founder of TheONE
Ich bin TheONE I'm the ONE who likes to share my knowledge. Let's hook up so I can help you.
Kai Ebnöther
Kai Ebnöther
$ 0.05 pm
(2)
Life coach/traveler
Ich bin TheONE I also offer personal coaching.
Wassili Zafiris
Wassili Zafiris
$ 3.55 pm
(1)
Coaching, Training
Ich bin TheONE Senior life and business Coach
Marianna Doriti
Marianna Doriti
$ 0.27 pm
student
Ich bin TheONE I'm the? one with open ears and honest opinion