Die 10.000 Meilen, die für eine übermäßige Leistung benötigt werden

zertifizierter TheONE Expertenausweis
lies in 7 min

Malcolm Gladwell, ein renommierter Journalist und Autor mehrerer Bestseller, veröffentlichte 2008 sein Buch "Outliers". Dieses Buch ist eine Ergänzung zu seinen eigenen Forschungen, die zum Teil auf den Forschungen von Anders Ericsson basieren. Es bringt an die Oberfläche, dass jeder, der in etwas außerordentlich gut ist, mindestens 10.000 Stunden damit verbracht hat. Talent für etwas gibt es zwar, aber laut Gladwell wird es weitgehend überschätzt, wenn es um überlegene Leistung geht.

Das Talent existiert, aber es macht keinen Unterschied, laut Anders Ericsson

Anders Ericsson's Forschung konzentriert sich auf die überdurchschnittliche Leistung von Schachspielern, Sportlern, Musikern und die Leistung innerhalb der medizinischen Welt. Es wird immer wieder bewiesen, dass Talent eine Rolle spielen kann, wenn man überlegen sein will, aber dass der wirkliche Unterschied durch 10.000 Stunden intensives Training gemacht wird.

Während einer Studie wurde eine Gruppe von Geigern in drei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe hatte moderate musikalische Qualitäten, die zweite Gruppe hatte gute musikalische Qualitäten und die dritte Gruppe wurde als sehr talentiert angesehen.

Bei dieser Untersuchung stellte sich heraus, dass die erste Gruppe mit moderaten musikalischen Qualitäten etwa 4.000 Stunden lang Geige gespielt hatte. Die zweite Gruppe hatte etwa 8.000 Stunden gespielt und die dritte Gruppe hatte etwa 10.000 Musik auf ihrer Geige gemacht.

Als die gleiche Forschung unter Klavierspielern, Schachspielern und sogar unter einer Gruppe von Kriminellen durchgeführt wurde, kam immer wieder etwa die gleiche Anzahl von Stunden an die Oberfläche.

Mit Talent allein kann man nicht übermäßig gut performen

Wir neigen dazu zu glauben, dass jemand Talent hat oder nicht und dass jemand mit Talent nur eine Bühne braucht, um dieses Talent zu nutzen. Aber laut Gladwell ist Talent nicht entscheidend für übermäßige Leistung.

Beethoven und die 10.000 Stunden

Als Beispiel nennt er u.a. Beethoven, der schon in sehr jungen Jahren komponieren konnte. Aber es dauerte, bis er dreiundzwanzig Jahre alt war, bevor er berühmt wurde, und viele seiner früheren Kompositionen waren absolut keine Meisterwerke.

Die Beatles und die 10.000 Stunden

Ein weiteres Beispiel sind die Beatles. Es scheint, dass es zuerst nichts gab, und plötzlich waren die Beatles da. Weniger bekannt ist, dass sie von August 1960 bis Dezember 1962 mehr als 250 Aufführungen in der deutschen Stadt Hamburg absolvierten. Sie traten manchmal 5 bis 6 Stunden pro Tag auf, und das zusätzlich zu ihren Proben. Bevor sie bekannt wurden, hatte die Gruppe bereits 10.000 Stunden geleistet, damit sie sich über ihr Talent erheben konnten.

Bill Gates und die 10.000 Stunden

Bill Gates ist ein drittes Beispiel für jemanden, der 10.000 Stunden gemacht hat, bevor er Erfolg hatte. Als Gates 1968 Zugang zum Computer der Universität erhielt, verbrachte er allein in den ersten 7 Monaten mehr als 1.500 Stunden damit, sich das Programmieren selbst beizubringen. Das sind durchschnittlich 7,5 Stunden pro Tag, 7 Tage die Woche. Bevor er bei Microsoft anfing, hatte er bereits mehr als 10.000 Stunden in die Softwareentwicklung investiert.

Fleetwood Mac und die 10.000 Stunden

Am 4. Februar 1977 brachte Fleetwood Mac ihr bestes Album mit dem Titel "Rumours" heraus. Es war ihr elftes Album und sie taten dies 10 Jahre nach der Gründung der Band. Durch die kontinuierliche Gewinnung neuer und die Entsorgung bestehender Bandmitglieder entwickelte sich die Band weiter zu dem Fleetwood Mac, den wir heute noch kennen.

10 Jahre Ausbildung, um ausgezeichnet zu werden

Die 10.000 Stunden sind symbolisch und entsprechen laut Gladwell 10 Jahren Hingabe, Motivation und Disziplin. Natürlich muss man in den Grundlagen gut genug sein, aber wenn man sich von den anderen abheben will, braucht man 10 Jahre Engagement und Erfahrung. Man kann wirklich kein Fußballprofi werden, wenn man vierzig ist. Aber ein junges Fußballtalent ohne 10 Jahre Engagement wird nie etwas Besonderes sein.

Die Nützlichkeit von 10 Jahren und 10.000 Stunden Engagement

Jemand, der 10 Jahre und 10.000 Stunden Engagement geben kann, muss nicht dasselbe erreichen wie ein anderer, der dasselbe tut. Aber beide werden sich weit über die anderen erheben.

Das liegt an ihrem Fokus und dem Grad der Rückmeldung. Wenn so viele Stunden gemacht werden, kannst du eine Menge Feedback in etwas verwandeln, das besser für dich funktioniert. Du kannst lernen, deine eigenen Schwächen zu sehen und sie zu etwas Starkem zu entwickeln.

Hol das Beste aus 10 Jahren und 10.000 Stunden heraus

Egal, wie talentiert man ist, wenn man schlechte Gewohnheiten hat, ein wenig faul ist und nicht die richtige Einstellung hat, kann man nie den Unterschied machen, der den Unterschied ausmacht. Du wirst wahrscheinlich keine 10 Jahre und 10.000 Stunden überleben und wenn du das tust, hast du nicht das Beste daraus gemacht.

Laut Gladwell haben alle Menschen, die in einem bestimmten Gebiet besondere Dinge tun, innerhalb von 10 Jahren mindestens 10.000 Stunden mit großem Einsatz verbracht. Natürlich gibt es Ausnahmen, aber die sind selten.

Eine Ausnahme von der Regel ist Schachmeister Bobby Fisher

Eine solche Ausnahme ist der Schachgroßmeister Bobby Fisher. Um Schachmeister zu werden, braucht man ebenfalls 10.000 Stunden und 10 Jahre. Allerdings war Fisher der einzige und der erste, der dies innerhalb von 9 Jahren tat.

Du brauchst 10 Jahre und 10.000 Stunden, um aus deinen Fehlern zu lernen

Manche Dinge kann man sich erzählen, weil sie erst dann nachklingen, wenn man sie selbst erlebt hat. Man kann jemandem erzählen, wie es war, während des Krieges in Vietnam zu kämpfen, aber man muss es erlebt haben, um es wirklich zu verstehen und zu fühlen. Menschen, die in 10 Jahren, 10.000 Stunden üben, können kontinuierlich aus ihren Fehlern lernen und verstehen und fühlen, wie sie etwas bewirken können.

Anstrengung wird immer belohnt

Laut Gladwell wird die Anstrengung immer dann belohnt, wenn man sich voll dafür einsetzt. Seiner Meinung nach liegt es daran, dass man so jung wie möglich anfängt und so viele Stunden wie möglich macht.

Seine Argumentation ist, dass Kinder aus wohlhabenderen Familien oft besser abschneiden, weil ihre Eltern im Durchschnitt eher dafür sorgen, dass ihr Kind immer beschäftigt ist. Sie dürfen kontinuierlich Sport, Musik oder andere Freizeitaktivitäten ausüben.

Der Fallstrick, wenn man gut in etwas sein will

Wenn man etwas anfängt, ist man noch nicht sehr geschickt darin. Wenn man erwartet, sich nach ein paar Stunden Training mit Leuten messen zu können, die 10.000 Stunden trainiert haben, kann die Enttäuschung groß sein.

Dasselbe kann man auch bei der Gründung von Unternehmern beobachten. In den ersten Monaten wird kein Gewinn erzielt und die Verluste steigen an. Weil Unternehmer, die schon viel länger praktizieren, dies nicht tun, geben sie auf, ohne aus dem Feedback zu lernen.

Warum Menschen mit Legasthenie oft erfolgreicher sind

Es scheint, daß unter den erfolgreichsten Unternehmern mehr Legasthenie auftritt als unter den Arbeitnehmern und anderen Bevölkerungsgruppen. Die meisten dieser erfolgreichen Unternehmer sagen selbst, daß sie nicht trotz Legasthenie, sondern dank der Legasthenie erfolgreich geworden sind.

Wenn du Legasthenie hast, mußt du als junger Student daran arbeiten. Dadurch lernst du früher und schneller, um z.B. genau zuzuhören oder dich mit dem klügsten Jungen der Klasse anzufreunden, den du überzeugen kannst, deine Hausaufgaben zu machen. Die meisten Menschen mit Legasthenie übten von klein auf ihren Kommunikationsstil, sie übten das Delegieren, Motivieren und die Bildung von Teams.

Schlussfolgerung: Malcolm Gladwell sagt, dass man 10.000 Stunden verdienen muss, wenn man sich von den anderen abheben und erfolgreich sein will. Er nennt das auch die 10.000 Meilen. Dies dauert im Durchschnitt zehn Jahre. Er leugnet nicht, dass Talent existiert, behauptet aber, dass die 10.000 Meilen es dir ermöglichen, dein Talent zu transzendieren.

Artikelbewertung: 5.0 (1 Bewertungen)
Teile diesen Artikel

Verwandte Artikel

Zeig mehr

Populäre Artikel

Zeig mehr
Sofortiger Kontakt mit Life Coaches
Ben Steenstra
Ben Steenstra
Kostenlos
(37)
Co-founder of TheONE
Ich bin TheONE co-founder of TheONE
Rob Overgaauw
Rob Overgaauw
Kostenlos
(2)
human interest
Ich bin TheONE die jouw pitch laat vlammen
Victor Demmendal
Victor Demmendal
Kostenlos
(9)
Co-founder of TheONE
Ich bin TheONE I'm the ONE who likes to share my knowledge. Let's hook up so I can help you.
Alexandru Dobre
Alexandru Dobre
$ 0,11 pm
Life-Coach
Ich bin TheONE to shed light on the path you choose to follow!
Nishanta Naidu
Nishanta Naidu
$ 0,17 pm
Student and P.A
Ich bin TheONE For you anything you need , personal, health, business, school etc, I'm the one